BESCHRÄNKTE FISKALVERTRETUNG

Im internationalen Handelsverkehr wird man mit komplizierten Prozeduren und Steuerregeln konfrontiert. So muss ein deutscher Importeur, der Ware von Ihnen bezieht, Einfuhrumsatzsteuer in den Niederlanden zahlen, die er später wieder zurückfordern kann. Oftmals verfügt ein solcher Importeur jedoch nicht über eine niederländische Umsatzsteuernummer. Jan Krediet kann in solchen Fällen als beschränkter Fiskalvertreter auftreten. Die Umsatzsteuer wird zwischen dem Zollspediteur, der die Einfuhrerklärung in Steenwijk abwickelt, und dem deutschen Importeur verrechnet. Die BFV verringert den steuerlichen Aufwand für Ihren Kunden und trägt sowohl zu einem reibungslosen Logistikprozess als auch zu niedrigeren Verwaltungskosten bei.

Logistik, Zoll und Steuer

Eine flotte und zuverlässige Abwicklung der Zoll- und Steuerformalitäten ist von essenzieller Bedeutung in der Lieferkette unserer Kunden. Unsere Experten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um Ihre Produkte schnell und reibungslos durch den Zoll zu bringen. Dank unserer Zertifizierung werden Sie weniger physischer und dokumentbezogener Kontrollen unterzogen, was für Sie natürlich auch mit einem geringeren Zeitaufwand verbunden ist. Wir erledigen die Abfertigung der Ware, kümmern uns um die Bezahlung der Umsatzsteuer und reichen die Einfuhrerklärung ein. Auch die Begleichung der Zollgebühren wird automatisch erledigt.

Verzollung als direkter oder indirekter Vertreter im Einklang mit den Zollgenehmigungen und Kreditsicherheit.

Zoll-AEO-Zertifizierung.

Beantragen von Zollgenehmigungen/Einfuhrgenehmigungen und neutralisieren.

Auftritt als begrenzter und allgemeiner Fiskalvertreter.

Beantragen von BTI (verbindlicher Zolltarifauskunft).

Einsprachen und Rekurse.

Beratung zum Umgang mit der Zollverfahren und Mehrwertsteuer innerhalb und außerhalb der EU.

Elektronische NCTS (Transit) T1/T2-Dokumente und EU-Dokumente mit Bürgschaft.

Vorschuss von Einfuhrabgaben, Steuern, Abgaben und MwSt.

INTRASTAT/CBS/ICL/Steuererklärung in den Niederlanden.

Beantragen und Abgeben von EUR 1- und ATR-Zertifikaten.

INTRASTAT-/SBA- und Steuererklärung für Unternehmen aus den Niederlanden und anderen EU-Ländern in Deutschland.

Beilegung von Streitigkeiten mit dem Zoll.

Auftritt als direkter Vertreter in Übereinstimmung mit Ihrer OPR-Zulassung, einschließlich der Vorbereitung der elektronischen Ausfuhr- und Einfuhr-Erklärung und Dateiverwaltung.

TIR-dokumente.